Auf dem 16 Hektar großen Werksgelände arbeiten etwa 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellen jährlich circa 230.000 Tonnen an chemischen Erzeugnissen her. Neben einer 85.000 Tonnen Isopropanol-Anlage betreibt INEOS Solvents hier Produktionsbetriebe zur Herstellung von synthetischem Ethanol, Diethylether sowie Peroxiden. Das Werk Herne befindet sich in Herne-Mitte direkt an der A43 (Anschlussstelle Herne-Eickel) gelegen. Die Geschichte des Standorts reicht bis ins Jahr 1855 zurück. In diesem Jahr wurde die Zeche Shamrock mit drei Schächten eröffnet und war bis 1967 in Betrieb. Im Jahre 1980 übernahm die Hüls AG (Chemische Werke Hüls AG) den Standort. 1998 ging diese dann in die Oxeno Olefinchemie GmbH und im gleichen Jahr in die Deutsche Erdoel AG (DEA) über. Im Jahre 2006 übernahm die Sasol Solvents Germany GmbH, eine Tochtergesellschaft des südafrikanischen Chemieunternehmens Sasol, den Standort und betrieb diesen bis zum Verkauf an den Chemiekonzern INEOS im Jahr 2014.

INEOS Solvents Germany GmbH - Werk Herne Logo

Schlagworte

So ordnen wir dieses Unternehmen ein

Basischemie (anorganisch, organisch) Chemieparks Spezialchemie Herne

Anfahrt

So kommen Sie zum Ziel

Adresse:

INEOS Solvents Germany GmbH - Werk Herne
Shamrockstraße 88
44623 Herne

info.solvents@ineos.com

Webseite