SolarBioproducts Ruhr ist ein Gemeinschaftsprojekt der AG Photobiotechnologie, der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH (WFG). Das Mitte 2015 gegründete Vorhaben beschäftigt sich mit der Initiierung innovativer Forschungsprojekte für bioökonomische Anwendungsfelder photosynthetischer Mikroorganismen. Im Mittelpunkt der Arbeiten stehen Proteine, Mikroorganismen und Algen als -kleine Helden- der Bioökonomie. Das Repertoire reicht von der biologischen Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff über die Gewinnung von Enzymen für die Herstellung hochwertiger Produkte wie Duft- und Farbstoffe bis hin zur Nutzung von Mikroalgen für lichtgetriebene Prozesse. Ziel des Projekts ist es, biotechnologische Zukunftsforschung in Herne anzusiedeln. Bestehende Forschungsprojekte sollen durch industrielle und akademische Partner sowie geeignete Fördermittel intensiviert werden, um einen Transfer in neuartige, anwendungsorientierte Forschungsfelder zu ermöglichen. Im Fokus stehen dabei die Herstellung umweltfreundlicher und ressourcenschonender high-value products, wie etwa Feinchemikalien, und deren industrielle Anwendungsmöglichkeiten. Die Nutzung von Mikroalgen zur CO2-negativen Abwasseraufbereitung in Kooperation mit regionalen Partnern der Wasser- und Abwasserbranche ist ein weiteres potenzielles Anwendungsfeld. Schwerpunkt ist die Anwendung von Biokatalysatoren zur Erzeugung von grünem Wasserstoff und dessen Nutzung in Biobrennstoffzellen für energieeffiziente Synthesen und elektronische Nischenanwendungen.

Projektbüro SolarBioproducts Ruhr c/o WFG Herne mbH Logo

Schlagworte

So ordnen wir dieses Unternehmen ein

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen Biotechnologie Herne

Anfahrt

So kommen Sie zum Ziel

Adresse:

Projektbüro SolarBioproducts Ruhr c/o WFG Herne mbH
Westring 303
44629 Herne

info@solarbioproducts.com

Webseite